Anbringen von Klebeband: Ferse

Die Ferse ist offensichtlich ein sehr wichtiger Teil unseres Lebens. Sie nimmt bei jedem Schritt eine große Menge an sich wiederholender Kraft auf und kann anfällig für Verletzungen und Schmerzen werden, wenn diese Schritte kraftvoll werden. Die Schmerzen können viele Jahre anhalten und am Ende viele andere Probleme verursachen, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Diese KT Tape-Anwendung kann nicht nur Ihre Schmerzen lindern, sondern Ihnen auch helfen, die Ausgleichsverletzungen zu vermeiden, die durch das Herumlaufen auf einer schmerzhaften Ferse entstehen*.

Überbeanspruchung beim Sport, drastische Gewichtszunahme oder langes Stehen sind oft die Ursache für die Schmerzen. Fersenschmerzen können durch eine Reihe von Erkrankungen verursacht werden, darunter Sehnenentzündungen, entzündete Schleimbeutel, Arthritis, Nervenschäden, Stressfrakturen, Prellungen oder Plantarfasziitis und die daraus resultierenden Fersensporne - neben vielen anderen Erkrankungen.

Fersensporn - knöcherne Wucherungen, die an der Befestigung der Plantarfaszie am Fersenbein auftreten.

Degradation der Plantarfaszie - Diese Degradation der Kollagenfasern wird allgemein als Plantarfasziitis bezeichnet. Früher dachte man, dass es sich um eine entzündliche Erkrankung handelt, heute geht man davon aus, dass die Plantarfasziitis durch eine Funktionsstörung in der Nähe der Ansatzstelle verursacht wird.

Fettpolsterprellung - verursacht durch intensive oder wiederholte Stöße. Diese Bedingungen können dazu führen, dass das Fettpolster weggedrückt wird und weniger Schutzschicht zwischen den Knochen im Fuß und dem Boden bildet.

Stressfraktur - Sehr häufig bei Straßenläufern, kann eine Stressfraktur des Fersenbeins identifiziert werden, indem der Schmerz durch Zusammendrücken der Rückseite der Ferse nachgestellt wird.

Komprimierte Nerven - Es gibt viele wichtige Nerven, die entlang der Unterseite des Fußes verlaufen. Außerdem gibt es mehrere Knochen, die den Fuß bilden. Wenn diese Nerven zwischen diese Knochen geraten und "eingeklemmt" werden, ist das mit großen Schmerzen verbunden.

Entzündete Schleimbeutel - Schleimbeutel sind kleine Flüssigkeitssäcke, die für Polsterung sorgen und die Reibung zwischen den Knochen verringern. Wenn sich diese Säcke entzünden, vergrößern sie sich und verursachen Schmerzen.

KT Tape hat sich bei allgemeinen Fersenschmerzen als sehr hilfreich erwiesen, da es Unterstützung bietet, ohne die Mobilität einzuschränken*. Durch die Erzeugung einer Oberflächenspannung auf der Haut über dem Bereich, der Unterstützung benötigt, schafft KT Tape eine leichte und bequeme Stützstruktur, die den Schmerz lindert und die Mobilität erleichtert*. Kurz gesagt, KT Tape zusammen mit Eis und Ruhe wird helfen, den Schmerz zu lindern und den Heilungsprozess zu fördern.

Überblick über die Bewerbung

Die Ferse nimmt bei jedem Schritt eine große, sich wiederholende Kraft auf und kann bei diesen Schritten anfällig für Verletzungen und Schmerzen werden. Ursachen für Fersenschmerzen können Überbeanspruchung, wiederholte Stöße, schlecht sitzende oder abgenutzte Schuhe oder Verspannungen der Knöchel oder Waden sein. Diese KT Tape-Anwendung kann Fersenschmerzen lindern, indem sie die zugehörigen Muskeln entspannt.

Was Sie benötigen

3 Streifen KT TAPE

Apfel vor Aktivität

Bewerben Sie sich eine Stunde vor Beginn der Aktivität

Saubere Haut

Reinigen Sie den Bereich von Schmutz, Ölen und Lotionen

Klebstoff aktivieren

Nach dem Auftragen das Klebeband kräftig reiben, um den Klebstoff zu aktivieren

Körperhaltung

Anbringen von Klebeband an der Ferse Schritt 1

Zeigen Sie mit den Zehen nach oben zum Schienbein.

Anbringen von Klebeband an der Ferse Schritt 2

80% STRECKE

ANCHOR: Verankern Sie die Mitte eines vollen Klebebandstreifens über der Schmerzstelle mit 80% stretch.

Anbringen von Klebeband an der Ferse Schritt 3

0% STRASSE

ANTRAG: Bringen Sie die Enden jeder Seite des Bandes ohne Dehnung an.

Anbringen von Klebeband an der Ferse Schritt 4

80% STRECKE

ANCHOR: Verankern Sie die Mitte eines vollen Bandes auf der Rückseite der Ferse mit 80% stretch.

Anbringen von Klebeband an der Ferse Schritt 5

0% STRASSE

ANTRAG: Legen Sie die Enden ohne Dehnung ab.

Anbringen von Klebeband an der Ferse Schritt 6

0% STRASSE

ANCHOR: Verankern Sie einen vollen Streifen auf der Zwischensohle des Fußes.

Anbringen von Klebeband an der Ferse Schritt 7

50% STRECKE

ANTRAG: Bringen Sie Tape an der Achillessehne mit 50% Stretch an.

Anbringen von Klebeband an der Ferse Schritt 8

0% STRASSE

SCHLUSS: Legen Sie die letzten 5 cm des Klebebandes ohne Dehnung ab.

VORSICHT: Bei Hautempfindlichkeit, Krebs oder Schwangerschaft konsultieren Sie vor der Anwendung Ihren Arzt. Unterbrechen Sie die Anwendung, wenn die Haut gereizt oder wund wird. KT TAPE® ist kein Ersatz für professionelle medizinische Versorgung. Garantien und Abhilfemaßnahmen beschränken sich auf die Kosten für den Ersatz des Produkts. LESEN SIE VOR DER ANWENDUNG ALLE VORSICHTSHINWEISE AUF DEM BEILIEGENDEN BEIPACKZETTEL.