Wie man Tape anlegt: Tennisarm

Tennisarm ist der gebräuchliche Name, der den Zustand der lateralen Epicondylitis beschreibt, oder eine Entzündung des äußeren Teils des Ellenbogens, die zu Schmerzen und Empfindlichkeit führt. Neuere Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass es sich weniger um eine Entzündung als um eine degenerative Erkrankung (mikroskopische Verletzung der Sehne) handelt. Der Ellenbogen ist die offensichtliche Verbindung zwischen der Schulter (und dem Rest des Körpers) und der Hand.

Obwohl es oft nicht erkannt wird, sind der Ellenbogen und insbesondere die Bänder und Nerven, die durch ihn verlaufen, selbst bei den einfachsten Aktivitäten einem ständigen Druck und einer ständigen Beanspruchung ausgesetzt. Die Forschung zeigt, dass der Zustand nicht ausschließlich entzündlicher Natur ist und viele Ursachen und Erscheinungsformen hat. Typischerweise betrifft die Erkrankung Personen, die älter als 40 Jahre sind und eine Vorgeschichte mit repetitiver Aktivität des Unterarms haben, die zu einer Verschlimmerung der Sehnen führt. Meistens tritt die Erkrankung im dominanten Arm auf und benötigt aufgrund des geringen Blutflusses in diesem Bereich längere Zeit zur Heilung.

Die Ursache des Tennisellenbogens ist nicht genau bekannt und ist sehr wahrscheinlich auf viele beitragende extrinsische (Aktivität) und intrinsische (anatomische und ernährungsbedingte) Faktoren zurückzuführen. Einige, aber nicht alle der folgenden Faktoren können zu Symptomen eines Tennisarms und Schmerzen am lateralen Epikondylus führen:

- Schlechte allgemeine Konditionierung
- Unsachgemäße Form beim Training
- Schlechte Technik beim Sport oder bei der Arbeit (repetitiv)
- Verschlissene oder schlecht sitzende Geräte
- Greifen mit unnötiger Kraft
- Plötzliche kräftige Züge
- Überanstrengung
- Allgemeine Überbeanspruchung

Als Namensgeber für die Erkrankung ist Tennis die häufigste Sportart, die direkt mit dieser Erkrankung in Verbindung gebracht wird. Allerdings stellen Tennisspieler nur einen sehr kleinen Teil der Gesamtpopulation von Tennisarm-Betroffenen dar. Die Verwendung des Handgelenks und des Unterarms zur Erhöhung der Kraft während der Bewegung, anstatt des Rumpfes, führt zu einer Anfälligkeit für seitliche Ellenbogenschmerzen. Tennis ist sicherlich eine Sportart, die oft Gelegenheiten für diese Ursachen schafft, aber viele andere Aktivitäten tun dies auch. Diejenigen, die andere Schlägersportarten betreiben, lange am Computer arbeiten, Friseure, Bauarbeiter, Mechaniker und andere, die ihre Handgelenke greifen und benutzen, während der Oberkörper stillsteht, sind wahrscheinlich anfällig für diese Erkrankung. Andere Erkrankungen wie Karpaltunnel, Verkalkung oder Risse der Rotatorenmanschette und Bizeps-Tendinitis können ebenfalls die Wahrscheinlichkeit erhöhen, einen Tennisarm zu entwickeln.

Der Schmerz des Tennisarms wird auf oder in der Nähe der Beule empfunden, die den äußeren Teil des Ellenbogens bildet. Die Symptome sind in der Regel leicht, können aber so quälend sein, dass tägliche Aktivitäten unmöglich werden. Sie treten in der Regel ein bis drei Tage nach der ursächlichen Aktivität auf und werden typischerweise mit Aktivität schlimmer und mit Ruhe besser. Das Ausführen einer Rückhand beim Tennis, das Benutzen eines Schraubenziehers, das Schütteln der Hand, das Strecken des Handgelenks, das Heben eines Gegenstands mit ausgestrecktem Arm oder das Aufschrauben eines Deckels sind alles Bewegungen, die den Schmerz des Tennisarms hervorrufen. Der Schmerz ist in der Regel spezifisch für den seitlichen Ellenbogen, kann aber in den Unterarm, das Handgelenk und die Hand ausstrahlen. Selten treten Schwellungen oder Blutergüsse auf, und diese Symptome können auf eine ernstere Erkrankung hinweisen.

KT Tape hilft bei der Behandlung des Tennisarms, indem es die Durchblutung in einem relativ nicht vaskulären Bereich erhöht. KT Tape verringert auch den Druck und schafft Faszienmanipulationen, um den Schmerz sofort zu reduzieren*. Um die Heilungszeit zu minimieren, sollte man auch leichte progressive Dehnungen der Unterarmmuskulatur durchführen, nach der Aktivität Eis auflegen, Massagen durchführen und sich auf Kernbewegungen statt auf eine Überbeanspruchung der Extremitäten konzentrieren. NSAIDs können auch eingenommen werden, um Schmerzen und eventuell vorhandene Entzündungen zu reduzieren. Sobald die Symptome abgeklungen sind, hilft die Durchführung eines Krafttrainingsprogramms, das auf die Schultern, den Rücken und die Körpermitte abzielt, die Belastung des Unterarms zu reduzieren. Eine Verbesserung der Technik beim Sport oder im Beruf kann das Auftreten eines Tennisarms ebenfalls stark reduzieren.

Überblick über die Bewerbung

Der Tennisarm ist eine Entzündung des äußeren Teils des Ellenbogens, die zu Schmerzen und Empfindlichkeit führt. Ursachen für den Tennisarm können Überbeanspruchung, Schlägersport oder zu festes Greifen von Gegenständen sein. KT Tape hilft bei der Behandlung dieses Zustands, indem es den Druck lindert, die zugehörigen Muskeln entspannt und die Durchblutung erhöht.

Was Sie benötigen

2 Streifen KT TAPE
1 voller 25cm-Streifen
1 voller 25-cm-Streifen, halbiert

Apfel vor Aktivität

Bewerben Sie sich eine Stunde vor Beginn der Aktivität

Saubere Haut

Reinigen Sie den Bereich von Schmutz, Ölen und Lotionen

Klebstoff aktivieren

Nach dem Auftragen das Klebeband kräftig reiben, um den Klebstoff zu aktivieren

Körperhaltung

Anlegen von Tape Tennisarm Schritt 1

Beugen Sie den Ellbogen im 90-Grad-Winkel vor dem Körper.

wie man Tape Tennisarm anlegt Schritt 2

80% STRECKE

ANCHOR: Verankern Sie die Mitte eines halben Bandstreifens über der Schmerzstelle mit 80% stretch.

wie man Tape Tennisarm anlegt Schritt 3

0% STRASSE

ANTRAG: Legen Sie die Enden des Bandes ohne Dehnung ab.

Anlegen von Klebeband Tennisarm Schritt 4

80% STRECKE

ANCHOR: Verankern Sie die Mitte eines zweiten Halbstreifens in einem X-Muster über dem ersten Streifen mit 80% stretch.

Anlegen von Klebeband Tennisarm Schritt 5

0% STRASSE

ANTRAG: Legen Sie die Enden des Bandes ohne Dehnung ab.

Anlegen von Klebeband Tennisarm Schritt 6

0% STRASSE

ANCHOR: Verankern Sie einen vollen Streifen auf dem Oberarm 2 cm oberhalb des X-Musters.

wie man Tape Tennisarm anlegt Schritt 7

25% STRECKE

ANTRAG: Klebeband um den Ellenbogen über die Schmerzstelle in Richtung Unterarm mit 25%-Strecke anbringen.

Anlegen von Klebeband Tennisarm Schritt 8

0% STRASSE

SCHLUSS: Bringen Sie die letzten 5 cm des Bandes ohne Dehnung an.

VORSICHT: Bei Hautempfindlichkeit, Krebs oder Schwangerschaft konsultieren Sie vor der Anwendung Ihren Arzt. Unterbrechen Sie die Anwendung, wenn die Haut gereizt oder wund wird. KT TAPE® ist kein Ersatz für professionelle medizinische Versorgung. Garantien und Abhilfemaßnahmen beschränken sich auf die Kosten für den Ersatz des Produkts. LESEN SIE VOR DER ANWENDUNG ALLE VORSICHTSHINWEISE AUF DEM BEILIEGENDEN BEIPACKZETTEL.