registriere dich und erhalte 10% Rabatt auf deine erste Bestellung
  • Kostenloser Versand bei Bestellungen über €30,00*
  • Schnelle Lieferung *
  • Kostenlose Rücksendung
  • Engagierter Kundenservice

Wie man Klebeband anbringt: Tennisarm

Tennisarm ist die gängige Bezeichnung für die Erkrankung Laterale Epicondylitis, eine Entzündung des äußeren Teils des Ellenbogens, die zu Schmerzen und Empfindlichkeit führt. Neuere Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass es sich weniger um eine Entzündung als vielmehr um eine degenerative Erkrankung (mikroskopische Verletzung der Sehne) handelt. Der Ellenbogen ist die offensichtliche Verbindung zwischen der Schulter (und dem Rest des Körpers) und der Hand.

Der Ellenbogen und insbesondere die Bänder und Nerven, die ihn durchziehen, sind selbst bei den einfachsten Tätigkeiten ständigem Druck und ständiger Beanspruchung ausgesetzt. Die Forschung zeigt, dass die Erkrankung nicht ausschließlich entzündlicher Natur ist und viele Ursachen und Erscheinungsformen hat. In der Regel sind Personen über 40 Jahre betroffen, die in der Vergangenheit wiederholt Tätigkeiten im Unterarm ausgeübt haben, die zu einer Verschlimmerung der Sehnen führen. Meistens tritt die Erkrankung im dominanten Arm auf und benötigt aufgrund der geringen Durchblutung des Bereichs längere Zeit zur Heilung.

Die Ursache des Tennisarms ist nicht genau bekannt und wird höchstwahrscheinlich durch eine Vielzahl von extrinsischen (Aktivität) und intrinsischen (anatomische und ernährungsbedingte) Faktoren begünstigt. Einige, aber nicht alle der folgenden Faktoren können zu Symptomen eines Tennisarms und Schmerzen am lateralen Epikondylus führen:

- Schlechte allgemeine Konditionierung
- Falsche Form beim Training
- Schlechte Technik beim Sport oder bei der Arbeit (repetitiv)
- Abgenutzte oder schlecht sitzende Ausrüstung
- Greifen mit unnötiger Kraft
- Plötzliches starkes Ziehen
- Überanstrengung
- Allgemeine Überbeanspruchung

Als Namensgeber der Erkrankung ist Tennis die häufigste Sportart, die direkt mit dieser Erkrankung in Verbindung gebracht wird. Tennisspieler machen jedoch nur einen sehr kleinen Teil der Gesamtbevölkerung aus, die an einem Tennisarm leidet. Der Einsatz des Handgelenks und des Unterarms zur Steigerung der Kraft während der Bewegung und nicht des Rumpfes führt zu einer Anfälligkeit für Schmerzen im seitlichen Ellenbogen. Tennis ist sicherlich eine Sportart, bei der diese Ursachen häufig auftreten, aber das gilt auch für viele andere Aktivitäten. Menschen, die andere Schlägersportarten ausüben, lange am Computer arbeiten, Friseure, Bauarbeiter, Mechaniker und andere, die ihre Handgelenke bei ruhendem Oberkörper greifen und benutzen, sind anfällig für dieses Leiden. Auch andere Erkrankungen wie Karpaltunnel, Verkalkung oder Risse der Rotatorenmanschette und Bizepssehnenentzündung können das Risiko, einen Tennisarm zu entwickeln, erhöhen.

Der Tennisarm schmerzt an oder in der Nähe der Beule, die den äußeren Teil des Ellbogens bildet. Die Symptome sind in der Regel leicht, können aber so quälend sein, dass tägliche Aktivitäten unmöglich werden. Sie treten in der Regel ein bis drei Tage nach der ursächlichen Aktivität auf und verschlimmern sich in der Regel bei Aktivität und bessern sich bei Ruhe. Eine Rückhand beim Tennis, die Verwendung eines Schraubenziehers, das Schütteln der Hand, die Streckung des Handgelenks, das Anheben eines Gegenstands mit ausgestrecktem Arm oder das Aufschrauben eines Deckels sind alles Bewegungen, die die Schmerzen eines Tennisarms hervorrufen. Der Schmerz ist in der Regel auf den seitlichen Ellbogen beschränkt, kann aber in den Unterarm, das Handgelenk und die Hand ausstrahlen. Selten treten Schwellungen oder Blutergüsse auf, und diese Symptome können auf eine ernstere Erkrankung hinweisen.

KT Tape hilft bei der Behandlung des Tennisarms, indem es die Durchblutung in einem relativ gefäßfreien Bereich verbessert. KT Tape verringert auch den Druck und schafft Faszienmanipulationen, die den Schmerz sofort reduzieren*. Um die Heilungszeit zu verkürzen, sollte man außerdem die Unterarmmuskulatur leicht dehnen, nach der Aktivität kühlen, Massagen durchführen und sich auf Kernbewegungen konzentrieren, anstatt die Extremitäten zu überlasten. Außerdem können NSAIDs eingenommen werden, um Schmerzen und eventuelle Entzündungen zu lindern. Sobald die Symptome abgeklungen sind, kann ein Krafttrainingsprogramm für die Schultern, den Rücken und die Körpermitte dazu beitragen, die Belastung des Unterarms zu verringern. Eine Verbesserung der Technik beim Sport oder im Beruf kann das Auftreten eines Tennisarms ebenfalls erheblich verringern.
ANTRAGSÜBERSICHT
Der Tennisarm ist eine Entzündung des äußeren Teils des Ellenbogens, die zu Schmerzen und Empfindlichkeit führt. Ursachen für einen Tennisarm können Überlastung, Schlägersport oder zu festes Greifen von Gegenständen sein. KT Tape hilft bei der Behandlung dieses Zustands, indem es den Druck mindert, die damit verbundenen Muskeln entspannt und die Durchblutung fördert.
Was Sie brauchen
2 Streifen KT TAPE
1 voller 25-cm-Streifen
1 Streifen von 25 cm Länge, in zwei Hälften geschnitten
Vor der Aktivität auftragen
Eine Stunde vor Beginn der Aktivität auftragen
Saubere Haut
Reinigen Sie den Bereich von Schmutz, Ölen und Lotionen
Klebstoff aktivieren
Nach dem Anbringen reiben Sie das Band kräftig, um den Klebstoff zu aktivieren.
Körperhaltung
Ellenbogen im 90-Grad-Winkel vor dem Körper beugen.
80% STRECKEN
Verankern Sie die Mitte eines halben Klebebandstreifens über der Schmerzstelle mit 80% stretch.
0% STRETCH
Legen Sie die Enden des Klebebandes ohne Dehnung an.
80% STRECKEN
Verankern Sie die Mitte eines zweiten halben Streifens in einem X-Muster über dem ersten Streifen mit 80% stretch.
0% STRETCH
Legen Sie die Enden des Bandes ohne Dehnung auf.
0% STRETCH
Verankern Sie einen vollen Streifen auf dem Oberarm 2 cm oberhalb des X-Musters.
25% DEHNEN
Klebeband um den Ellenbogen über die Schmerzstelle in Richtung Unterarm mit 25%-Stretch anbringen.
0% STRETCH
Bringen Sie die letzten 5 cm des Bandes ohne Dehnung an.
ACHTUNG: Bei Hautempfindlichkeit, Krebs oder Schwangerschaft sollten Sie vor der Anwendung Ihren Arzt konsultieren. Brechen Sie die Anwendung ab, wenn die Haut gereizt oder wund wird. KT TAPE® ist kein Ersatz für eine professionelle medizinische Versorgung. Garantien und Rechtsmittel sind auf die Kosten für den Ersatz des Produkts beschränkt. LESEN SIE VOR DER VERWENDUNG ALLE VORSICHTSHINWEISE AUF DEM BEILIEGENDEN ANWEISUNGSBLATT.
registriere dich für exklusive Angbote, Produkte und Previews und erhalte 10% Rabatt auf alle Produkte
KT Tape ist ein elastisches Sporttape zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Muskeln, Sehnen und Bändern.
Offizieller KT Tape Webshop für Europa.
unsere weiteren Marken
mcdavid logokttape LogoSpalding-Logo

© Alle Rechte vorbehalten

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram