registriere dich und erhalte 10% Rabatt auf deine erste Bestellung
  • Kostenloser Versand bei Bestellungen über €30,00*
  • Schnelle Lieferung *
  • Kostenlose Rücksendung
  • Engagierter Kundenservice

Wie man Klebeband anbringt: Grashalm-Zehe

Der Rasenzeh, eine Verstauchung des Großzehengrundgelenks, ist eine Erkrankung, die durch eine akute oder chronische Überstreckung der Großzehe entsteht. Die Erkrankung betrifft sowohl das Gelenk als auch das Bindegewebe und führt zu schmerzhaften Entzündungen und Prellungen. Häufig werden die Bänder und Sehnen gedehnt und in schweren Fällen zerrissen. Ein größeres Risiko besteht, wenn man flexibles Schuhwerk trägt, das sich an die Lauffläche anschmiegt, wie z. B. Fußballschuhe, oder wenn der Bewegungsumfang des Knöchels größer als normal ist.

Besonders gefährdet sind Sportler, die auf künstlichen und dichten Böden auftreten - vor allem American-Football-Spieler und Tänzer. Die Art der Verletzung entsteht oft, wenn eine Kraft auf die Wade drückt, während der Fuß und die Zehe flach auf dem Boden bleiben. Die Zehe wird überstreckt und die Bänder/Gelenke werden verletzt. Es gibt viele Situationen, in denen die Zehe überstreckt werden kann, z. B. wenn man abrupt oder wiederholt in die Knie geht, in einen Sprint einbricht oder wenn man sich vom Vorfuß abstößt und die Zehe flach bleibt. Das Barfußlaufen kann das Risiko einer Rasenzehe erhöhen, weil man nicht an die Unterstützung gewöhnt ist. Die Erkrankung kann auf einmal auftreten, wenn die Belastung groß genug ist, oder sie kann sich im Laufe der Zeit entwickeln, wenn der Zeh wiederholt über seinen normalen Bewegungsbereich hinaus gestreckt wird.

Die Schmerzen treten an der Basis der Großzehe auf, sowohl an der Unterseite als auch vor allem an der Oberseite. Der Schmerz kann bis in die Knochen des Fußes ausstrahlen, und es kann zu Schwellungen kommen. Die Schmerzen treten auf, wenn man die Zehe nach oben streckt oder sich nach vorne auf die Zehe lehnt. Die Erkrankung ist im Allgemeinen beim Gehen oder Laufen sehr schmerzhaft und kann zu Steifheit führen. Man geht davon aus, dass Personen, die lange Zeit an einer Rasenzehe leiden, im späteren Leben eher zu einer Arthrose des Gelenks neigen, weshalb es umso wichtiger ist, die Erkrankung vor einer weiteren Nutzung wirksam und vollständig zu behandeln.

KT Tape hilft bei der Behandlung von Rasenzehen, indem es therapeutische Stabilität und Unterstützung bietet und gleichzeitig einen gesunden Bewegungsumfang aufrechterhält. Es kann bis zu 4 Wochen dauern, bis sich die Beschwerden vollständig zurückbilden, aber mit KT Tape und den folgenden Richtlinien können Sie die Zeit bis zur Rückkehr zu normalen Aktivitäten mit Sicherheit verkürzen. Wenn die Symptome nicht innerhalb von 12 Stunden abklingen, sollten Sie eine Röntgenuntersuchung in Erwägung ziehen, um nach Frakturen zu suchen.

- Am wichtigsten ist es, das Gelenk zu schonen. Die Verwendung von Krücken kann notwendig sein, um das Gelenk vollständig zu entlasten. - Tragen Sie Schuhe mit einer festen Sohle. Dadurch wird eine versehentliche Hyperextension verhindert. - Achten Sie beim Barfußlaufen darauf, dass Sie die Zehen immer mit KT-Tape abdecken. - Nehmen Sie bei starken Schmerzen entzündungshemmende Medikamente ein. - Kühlen Sie die Verletzung sofort nach der Verletzung und nach jeder Aktivität. - Beurteilen Sie die Art der Verletzung und ergreifen Sie Maßnahmen, um weitere Reizungen oder Verletzungen zu vermeiden. - Verbessern Sie Ihre Laufform durch Krafttraining sowie durch Ganganalyse und -korrektur.
ANTRAGSÜBERSICHT
Der Rasenzeh (eine Verstauchung des Großzehengrundgelenks) ist eine Erkrankung, die durch eine akute oder chronische Überstreckung der Großzehe entsteht. Die Erkrankung betrifft sowohl das Gelenk als auch das Bindegewebe und führt zu schmerzhaften Entzündungen und Prellungen. Oft werden die Bänder und Sehnen gedehnt und in schweren Fällen zerrissen. Ein größeres Risiko besteht, wenn man flexibles Schuhwerk trägt, das sich an die Lauffläche anschmiegt, wie z. B. Fußballschuhe, oder wenn der Bewegungsspielraum im Knöchel größer als normal ist. KT Tape hilft bei der Behandlung von Rasenzehen, indem es für Stabilität und Unterstützung sorgt und gleichzeitig einen gesunden Bewegungsspielraum erhält.
Was Sie brauchen
1 Streifen KT Tape vertikal geschnitten
Vor der Aktivität auftragen
Eine Stunde vor Beginn der Aktivität auftragen
Saubere Haut
Reinigen Sie den Bereich von Schmutz, Ölen und Lotionen
Klebstoff aktivieren
Nach dem Anbringen reiben Sie das Band kräftig, um den Klebstoff zu aktivieren.
Körperhaltung
Die Zehen zeigen zum Schienbein.
80% STRECKEN
Schneiden Sie den schmalen Streifen auf eine Länge von 7 cm zu. Unter dem großen Zeh mit 80% stretch anbringen.
0% STRETCH
Die Enden ohne Dehnung um die Zehen legen.
0% STRETCH
Verankern Sie einen schmalen Streifen knapp hinter der Ferse.
50% STRETCH
Legen Sie das Band unter dem Fuß ohne Dehnung zum großen Zeh und verankern Sie es am Zehennagel.
ACHTUNG: Bei Hautempfindlichkeit, Krebs oder Schwangerschaft sollten Sie vor der Anwendung Ihren Arzt konsultieren. Brechen Sie die Anwendung ab, wenn die Haut gereizt oder wund wird. KT TAPE® ist kein Ersatz für eine professionelle medizinische Versorgung. Garantien und Rechtsmittel sind auf die Kosten für den Ersatz des Produkts beschränkt. LESEN SIE VOR DER VERWENDUNG ALLE VORSICHTSHINWEISE AUF DEM BEILIEGENDEN ANWEISUNGSBLATT.
registriere dich für exklusive Angbote, Produkte und Previews und erhalte 10% Rabatt auf alle Produkte
KT Tape ist ein elastisches Sporttape zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Muskeln, Sehnen und Bändern.
Offizieller KT Tape Webshop für Europa.
unsere weiteren Marken
mcdavid logokttape LogoSpalding-Logo

© Alle Rechte vorbehalten

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram